Do you feel this HarmOny**
TB 22. August 2008

Liebe Anna,

dein Leben hätte nicht enden dürfen wie es endete. Doch genauso hätte es niemals den Inhalt, den Schmerz und die Ereignisse beinhalten dürfen, die es hatte.
Das ist alles mehr als unfair und ich weiss wie sehr dich dies alles gequält hat.
Bitte glaube mir, wenigstens ein Mensch ist nicht böse über deinen Entschluss nicht weiter leben zu können. Nein ich kann dich sogar sehr gut verstehen, doch ich wünschte mir es wäre niemals soweit gekommen. Nicht so gekommen, dass dein Tod der einzige Ausweg für dich war. Niemals soweit gekommen das ich dich verstehen kann oder es auch nur etwas gegeben hätte was es verständlich für mich macht.

Ich weiss ich kann jetzt noch soviel schreiben, soviel über dich und was für ein wunderbarer Mensch du doch bist, aber ich weiss meine Worte könnten dir niemals ganz gerecht werden. Du warst unglaublich unbeschreiblich und ich bin dankbar das ich einen kleinen Augenblick an deinem Leben teilnehmen durfte und du an meinem teilgenommen hast.

Ich weiss wir werden uns irgendwann wiedersehend, dort wo es nicht mehr weh tut, dort wo auch wir glücklich sein werden und bis dahin meine Süße, sage ich dir auf wiedersehen. Ich werde dich immer in meinem Herzen begleiten!

Deine Sarah



P.S. Ich küsse dich, bitte grüße mir meine lieben dort oben!
23.8.08 13:12
 



Am Anfang
Erzählerin
Vergangenes

erdacht
geliebt
gehasst
gewarnt

in die Welt
zu andere Projekte
PW

Design
Copyright
Scherben online



Gratis bloggen bei
myblog.de